Autor-Archiv

.execute – affinity bridge

Ihr habt danach gefragt: Die erste (Demo-) Veröffentlichung von meiner/unserer neuen/aktuellen Band “.execute” ist online: affinity bridge. Dafür, dass die Aufnahme ziemlich lo-fi war und die Band erst anderthalb Jahre existiert, sind wir drei ziemlich glücklich mit dem (Zwischen-) Ergebnis. Anhören könnt ihr die 6 Tracks auf Bandcamp, weitere Infos und Pics vom ersten Konzert auf dem .execute Blog.

Um Mithilfe wird gebeten:

Ein Video mit Informationen zu Tathergang und Tätern gibt es hier.

Farbpaletten Angie!

Toll! Auf der Projektseite „Spectacle of the Tragedy“ gibt es mehr von Noortje van Eekelen!

[via]

 

Knüppel aus dem Sack!

Hier bitte: knapp 75 Minuten der legendären Hardcore-Rap Combo rund um Ice-T, live in LA. Stinkt mir schon, das ich die damals nie gesehen hab….

[via]

Melvins Lite sind da!

Ich bin ja ein großer Melvins Fan und gestern erschien das achtzehnte!!! Studioalbum der Altmeister. Lite deswegen:  Buzz Osborne (Vocals), Dale Crover (Drums) und Trevor Dunn (Bass) und nicht wie üblich  Buzz Osborne (Vocals), Dale Crover (Drums), Jared Warren (Bass/Vocales) und Coady Willis (Drums). Seit heute kann man das ganze Album hier für eine limitierte Zeit streamen und sich einen Eindruck verschaffen. Ich find´s super, ruhiger, aber super!

Freak Puke“ Tracklist:

01. Mr. Rip Off 05:54
02. Inner Ear Rupture 01:58
03. Baby, Won’t You Weird Me Out 03:52
04. Worm Farm Walt 03:57
05. A Growing Disgust 04:30
06. Leon vs. The Revolution 02:49
07. Holy Barbarians 02:33
08. Freak Puke 02:48
09. Let Me Roll It 04:32
10. Tommy Goes Berserk 09:40

Wer die Wahl hat, hat die… Moment, haben wir noch eine Wahl?

Mit den Multis ist das ja nicht so einfach wie mit Vampiren, Kreuz/Knoblauch umhängen und das Gesocks bleibt einem vom Leib. Nein, bei den GMO/Monsanto Freunden ist das anders, man muß wirklich genau hingucken, welches Produkt man kauft, um nicht doch ausversehen die Bösen zu unterstützen! Wer also wissen möchte wie das mit den Dummbatz-Konzernen (von klein zu groß) so läuft, hier eine tolle Infografik, die aufbröselt, wer da mit wem und überhaupt.                                                                                                                                                    Das is wirklich die Pest… aber wir haben noch eine Wahl!Draufklicken => größere Grafik

[via]

Auf geht´s!

[via]

Happy π-Day

π heißt nicht nur die Videothek meines Vertrauens, nein, auch so hab ich ein ausgesprochen gutes Verhältnis zur, für mich, schönsten Zahl der Welt. Und heute ist internationaler π-Tag, Grund genug ein paar Informationen zur Kreiszahl unters Volk zu bringen. Wie immer bringts Vihart nerdig genau auf den Punkt Kreis.

Und:

Wer hier klickt kann sich die Zahl bis auf die 1 000 000 000ste Nachkommastelle angucken. Ich find´s großartig!

 

Scheiß auf Gibson und Co.!

Weil wenn überhaupt will ich eine Gitarre, die Laser gesintert ist und voll die 3D-Spinnennetz-Optik hat! Der Neuseeländer Olaf Diegel stellt diese beeindruckenden Instrumente her. Muss ich nur noch unseren Gitarristen Fritz überzeugen. Pink und Schmetterlinge, auch hübsch!

[via]

Ohne Moos – Nix los!

Fast genau vor einem Jahr habe ich mich über die moosige Idee zweier Menschen gefreut! Und heute stolper ich über eine Infografik, die einem das lästige Nachlesen erspart 😉 Benötigt wird:

1. 3 handvoll Moos

2. 700 ml lauwarmes Wasser

3. 2 Teelöffel Wassergel (hier erhältlich)

4. 120 ml Buttermilch

Etwas Zeit und Mixer, Eimer, Pinsel!

Jetzt aber die Anleitung in Bildform:

[via]