Die Pille fürs Klugscheissen

Wer ist dumm und wer ist klug? Nach Forrest Gumps Logik ist das sehr einfach zu unterscheiden: Dumm ist der, der dummes tut. Das würde ausschließen, dass gescheite Leute, dumme Sachen anstellen. Unwahrscheinlich. Aber Menschen mit hohem IQ leben gesünder, haben eine höhere Lebenserwartung und haben ein geringeres Demenzrisiko (den Beipackzettel von Medikamenten zu verstehen hilft anscheinend ungemein). Und wie eine schwedische Studie herausgefunden hat: Männer und Frauen aus dem oberen Viertel der Intelligenzskala ertrinken dreimal seltener als der Bodensatz aus dem unteren Viertel. Auch sterben sie sechmal weniger seltener an Vergiftungen. Mit Hirn müsste man sein gesegnet sein! Dann würde die Wasserwacht arbeitslos werden, denn die klugen Betrunkenen fallen dann nicht mehr in einen Fluss und ertrinken, sondern werden dafür per Auto oder Zug  überfahren. (Robert Enke war anscheinend klug). Die ägyptische Göttin Selket müsste nicht angebetet werden, denn sie heilt besonders gut Vergiftungen. Das spart Räucherstäbchen und Priesterstellen im Pharaonenland ein.  Die Aussichten, dass das eines Tages hinhaut, stehen nicht so schlecht.

Versuche mit Ritalin oder Modafinil (damit versuchen Mediziner gegen Schlafattacken von Narcoleptikern vorzubeugen) dauerhafte IQ Verbesserungen zu erzielen, sind gescheitert. Die Hoffnung liegt momentan auf Magnesium L-Theronat. Tests bei Ratten waren positiv und es kam bei ihnen sogar zu archtektonischen Umbauten im Hirn. Es bildeten sich mehr Synapsen zwischen den Hirnzellen.  Das führt nun zu mehr Synapsentango im Oberstübchen der Nager und dementsprechend  zu erbitterten, bisher noch ungeführten Debatten: Stinkt der Roquefortkäse in Geschmack und Zartheit gegen den Bleu D’Auvergne aus dem Cantal-Massiv ab?

Tests mit  Magnesium L-Theronat am Menschen sind schon geplant. Heureka! Endlich würden sich mehr Menschen mit Bildung auseinandersetzen. Weniger Rtl 2, dafür mehr Adorno. Wäre damit Einsteins Satz widerlegt, dass die menschliche Dummheit größer als jedes Universum sei?  Wenn sich jeder seine Ration Magnesium  täglich reinpfeifen würde, wäre die Welt dann eine bessere? Das bezweifel ich stark, aber mehr Klugscheisser würde es geben – garantiert!

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: