Mash the Fuck Up!

Ich und ein paar Freunde sind, nach dem Genuss der Girl Talk Doku, total süchtig nach Extrem-Mash-Ups (ich nenn das jetz einfach so!) und ich hab da jetzt mal das Internet umgegraben und einen gewissen DJ Skarface entdeckt, der diese Spielart des Mixens ebenfalls sehr gut beherscht. In knapp 40 Minuten bekommt man um die hundert Artists auf die Ohren, unter anderem diese hier:

Aerosmith, Audio Two, Beastie Boys, The Bee Gees, Berlin, Big L, Bloodhound Gang, Bobby Valentino, Boogie Down Productions, Gogol Bordello, Boston, James Brown, Buju Banton, Busta Rhymes, Kim Carnes, The Clash, Clipse, Coolio, Crime Mob, Cymande, D-Styles, Daft Punk, Dead Prez, Deftones, Digital and Spirit, Dizzee Rascal, Dr. Dre, Dr. Hook, Egyptian Lover, Eurythmics, Fake Blood, Fatboy Slim, Fergie, Lupe Fiasco, Groove Armada, Bill Haley, Hashim, Rupert Holmes, The Human League, Indo G, Rick James, Jay-z, Journey, Justice, KRS-One, Led Zeppelin, Lil Wayne, Ludacris, Lynyrd Skynyrd, Magic Mike, Aimee Mann, Mannie Fresh, Mantronix, Metallica, M.I.A., Mims, Missy Elliot, Money Mark, MSTRKRFT, My Morning Jacket, Nate Dogg, Notorious B.I.G., Ooah, Outkast, DJ P, Pink Floyd, Quiet Riot, Radiohead, Rancid, Revl9n, Rob Base and DJ Easy Rock, Run DMC, Scarface, Schooly D, Freddie Scott, DJ Shadow, Spandau Ballet, Jimmy Spicer, Slightly Stoopid, Steppenwolf, Sublime, Tag Team, T.I., Three 6 Mafia, Treacherous Three, U2, Vampire Weekend, Whodini, Wu-Tang Clan, Yo Majesty, Z-trip.

I love it!

Die anderen Mixe sind übrigens auch hervorragend!

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: