Trauminvasion ist eigentlich oldschool Panzerknacker-Style!

„Bahnbrechend neu“ ist eine Vokabel, über die ich nun schon des öfteren bezüglich Christopher Nolans neuem Streifen „Inception“ gestolpert bin. Aber einer meiner Lieblingshelden im Internetz, Tyler Durden, hat’s schonungslos aufgedeckt: Nolan hat geklaut. Und zwar bei Disney! How cheeky is that??? OK, er hat immerhin versucht, diesen Umstand zu verschleiern, indem er die Panzerknacker durch DiCaprio ersetzt und den schottischen Fantastilliardär Dagobert in einen japanischen Businessheinz verwandelt. Unterstützend wird auch noch mit der Kamera herumgewackelt, alles um uns zu täuschen. Glaubt ihr nicht? Bitte, dann lest halt selber nach im Disneyheft aus dem Jahr 2002.

Übrigens hab ich Nolans neuestes Werk noch gar nicht gesehen. Werd ich aber nachholen, trotz dieser unglaublich markerschütternden Enttäuschung…😉

[via wwtdd]

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: